David

Was macht ein gescheiterter Toningenieur in einer SAP-Beratung? Sich hocharbeiten!

David

Was macht ein gescheiterter Toningenieur in einer SAP-Beratung? Sich hocharbeiten!

Immer wieder setze ich mich bewusst Situationen aus, die meine Grenzen sprengen, mich unter Stress setzen. Denn dann bin ich gezwungen, 100 Prozent oder mehr zu geben. Über mich hinaus zu wachsen. Als sechszehnjähriger, extrem introvertierter Schüler entschied ich mich für ein Austauschjahr in den USA. Noch größer als die Angst war mein Antrieb: Ich will die Welt da draußen entdecken!

Für mich ist das Leben ein Reifeprozess. Auch nach Pleiten, gescheiterter Selbstständigkeit und meiner Krebsdiagnose stand über allem: Weiterentwicklung.

Wenn ich mich nicht kreativ entfalten kann, fühle ich mich nicht frei. Früher war Musik mein Ventil. Angefangen habe ich mit Posaune – nicht gerade das Instrument, um die Herzen von Mädels zu erobern, aber vielseitig (von Big Band bis zur jungen Philharmonie) einsetzbar. Heute habe ich in unserem Familienunternehmen die Chance, zu experimentieren und neue Wege zu gehen. 

Ich sehe meinen Job so: Ich setze nicht bloß jeden Tag Steine aufeinander – ich baue eine Kathedrale.

Ich bin meinem Vater unfassbar dankbar. Er hat mir von Anfang an bei unserem Familienunternehmen bestbion alle Freiheiten gegeben. Er hat mich einfach machen lassen – so konnte ich mich als Unternehmer entwickeln.

Wenn ich merke, dass jemand andere in ihrer Entwicklung bremst, dann werde ich richtig krabitzich.

Ich bin meinem Vater unfassbar dankbar. Er hat mir von Anfang an bei unserem Familienunternehmen bestbion alle Freiheiten gegeben. Er hat mich einfach machen lassen – so konnte ich mich als Unternehmer entwickeln.

Wenn ich merke, dass jemand andere in ihrer Entwicklung bremst, dann werde ich richtig krabitzich.

Menü